Diese Website verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Website, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr dazu finden Sie im Bereich Datenschutz.

Am 9. Februar haben wir 25. Jubiläum!

Am 9. Februar 1995 wurde der Förderverein Dom zu Magdeburg e.V. offiziell gegündet. Zuvor trafen sich Vertreter aus Kirche, Politik, Kultur und Wissenschaft um über die inhaltliche Arbeit eines solchen Vereins zu diskutieren. Das Anliegen des Vereins sollte es sein, dass der Dom in seiner Erhabenheit und Schönheit auch weiterhin von der Geschichte der Stadt  Magdeburg kündet. Ziel des Engagements für den Dom ist es u.a.

  • das Bewusstsein für das bedeutende Bauwerk und seine Geschichte zu vertiefen
  • die Erhaltung der baulichen Hülle zu unterstützen
  • die Nutzung des Domes zu besonderen Anlässen und in vertretbarem Rahmen zu befördern
  • die Ausstattung des Domes zu ergänzen
  • den Dom als Stätte des Gebetes, als Bauwerk mit seinen Kunstwerken und als Zeugnis deutscher Geschichte über die Grenzen Magdeburg hinaus bekannter zu machen.

Der Verein arbeitet selbständig und unabhängig. Er pflegt die Zusammenarbeit mit allen für den Dom verantwortlichen staatlichen und kirchlichen Institutionen.

Dank der Unterstützung vieler Spender und einzelner Sponsoren haben die z.Zt. rund 130 Mitglieder durch ihr Engagement, ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden in den letzten 25 Jahren Erstaunliches erreicht. Dafür sei allen bislang und künftig Engagierten herzlich gedankt.

Als Anerkennung unserer hervorragenden Leistungen und außerordentlichen Engagements wurde unser Verein 2019 mit dem Denkmalpreis des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet.